La voce Silvana

Biographie
Repertoire
Bildergalerie
Events
Hochzeiten
Vocalcoaching
Links
Kontakt














Silvana Schmitt Silvana Schmitt,

geboren in Würzburg, studierte nach dem Abitur Gesang am Richard-Strauss-Konservatorium München und Meistersinger-Konservatorium Nürnberg und legte 1997 ihre staatliche Musikreifeprüfung – ihr Opernexamen – ab. Es folgten Weiterbildungen und Meisterkurse u.a. bei Elisabeth Schwarzkopf, Edith Wiens, Waltraud Meier.

Die Sopranistin ist national und international im Opern- und Konzertfach tätig. So gab sie 1999 ihr Operndebüt in der Partie der Frau Fluth aus "Die lustigen Weiber von Windsor" in Stuttgart. Des weiteren war sie in einer konzertanten Aufführung in der Partie der Nedda aus "I Pagliacci" in Hamburg zu hören.

Gastengagements führten sie nach Österreich, die Schweiz und Italien wo sie die Partie der Liù aus "Turandot" und die Fiordiligi aus "Così fan tutte" sang. Auch die klassische Operette gehört zu ihrem Fach. So sang sie bereits die Sonja aus der Operette "Der Zarewitsch" und mit großem Erfolg die Partie der Lisa aus "Das Land des Lächelns".

Zu ihrem Repertoire gehören auch wichtige Partien im Oratorien- und Liedbereich, wie "Die Johannispassion", "Das Weihnachtsoratorium", "Der Messias" sowie zahlreiche Liederabende.

Die Sängerin ist in Konzerten und Galaabenden im In- und Ausland gerade wegen ihres breiten künstlerischen Spektrums – das von Oper, Operette, Musical bis zu Chansons reicht – sehr gefragt.

                                                                                                        © by Lydia Klinger